Flachdach

OWO / OWO-SYO System 10°

Patentiertes System: Kann Ost/West und Nord/Süd
     Nach Normteile statischer Berechnungen (ETA-21-0306)

  • Unser patentierter Allrounder für Ihr Flachdach – geeignet für alle Dacheindeckungen
  • Mit wenigen, identischen Komponenten ist es möglich, die Systeme sowohl in Ost-West- als auch in Süd-Ausrichtung umzusetzen; das vereinfacht die Projektierung der Flachdachanlage und vermindert Ihre Lagerhaltungskosten
  • Geringe Ballastierung durch optimierte Aerodynamik mit Windkanalgutachten
  • Durchgehende Bodenschiene

Technische Daten

Anwendungsbereich Flachdächer bis 3° mit Folien- oder Bitumeneindeckung, auf Beton, Kies- oder Gründächern
Dachanbindung /Befestigungsart Ballastiert, keine Dachdurchdringung bei Neigung ≤ 3°/ Mit Festanbindung, Lock Base ≥ 5°
Technische Trennung Bodenschiene: max. 10 m
Modulreihe: 10 m
Neigungswinkel 10°
Mindestabstand zum Dachrand 600 mm
Statik Statische Berechnung auf Grundlage der anerkannten Regeln der Technik.
Für die Montagessysteme wird der Standsicherheitsnachweis auf Grundlage des Eurocodes in Verbindung mit der Europäischen Technischen Bewertung (ETA-21-0306) geführt.
Die Lastannahmen entsprechen DIN EN 1991-1 und den Regelungen des nationalen Anhangs. Der Nachweis der Dacheindeckung und des Gebäudes ist nicht enthalten. Hinweise in der
Nachweisführung sind zu beachten.
Material Systemkomponenten: Aluminium EN AW 6063 T66
Verbindungsteile: Edelstahl A2-70
Bautenschutzmatte: Gummigranulat, mit Alukaschierung
Bohrschraube: A2 Bimetall
Windbreak: Stahl mit Zink-Magnesium-Beschichtung ZM310 / Kleinteile Edelstahl A2-70
Voraussetzungen Zulässige Modulmaße:
L × B × H (1630–2390) × (950–1170) × (30–50) mm

Downloads

Datenblatt:


Montageanleitung:

Projektanfrage

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir besprechen gern das weitere Vorgehen mit Ihnen.