OWO-SYO System

  • für Schrägdächer bis 8° Dachneigung und Trapezblechdicken ab 0,5 mm
  • Ultraleichte Konstruktion
  • multifunktionaler Pylon für Ost/West- und Südaufständerung
  • dadurch vereinfachte Projektierung, Lagerhaltung und Logistik
  • Nur 6 Systemkomponenten
  • Mit wenigen Handgriffen zu montieren
  • Unser SUNAVI Schraubkanal in der Bodenschiene macht Einlegemuttern und Nutensteine überflüssig
  • mit selbstbohrenden Sechskantblechschrauben zur Direktmontage auf Trapezblech

Mit dem neuen patentierten OWO-SYO System haben Sie die perfekte Lösung für die Aufständerung von 10° auf Trapezblechdächern mit max. 8° Dachneigung.

Dank des SUNAVI Schraubkanals in der Bodenschiene sind darüber hinaus weder Einlegemuttern noch Nutensteine erforderlich. Das reduziert nicht nur Materialkosten und die Anzahl der verwendeten Bauteile, sondern auch die Montagezeit erheblich.

Die verbesserte Aerodynamik des OWO-SYO Systems ermöglicht eine intelligent gelenkte Luftzirkulation. Dadurch wird ein Ausgleich zum Windsog geschaffen, so dass in Teilbereichen der Anlagen auf Ballast vollständig verzichtet werden kann.

Technische Daten

Einsatzbereich Schrägdächer bis 8° mit Trapezblech, Blechstärke ab 0,5 mm
Modulausrichtung Vertikal
Systemausrichtung senkrecht zur Hochsicke
Material Aluminium (EN AW-6063 T66);

Verbindungselemente Schrauben, Edelstahl A2-70

EPDM, PA66 GF35

Dachanbindung Verschraubung mit Bohrschrauben mit bauaufsichtlicher Zulassung
PV-Module alle gängigen gerahmten Modultypen, alle Rahmenhöhen
Systemkomponenten ECO-Tragschiene mit Bohrschrauben, EPDM,

OWO-SYO-Pylon mit zugehöriger Kopfplatte, Zylinderschraube mit Innensechskant, varibler Fuß

Gewicht/m² ohne Module, ohne Ballastierung: ca. 1,9 kg
Grundlagen Statik Lastannahme nach DIN EN 1991 (Eurocode 1)

Systemkomponenten

SK_OWOSYO_Schrägdach

Download

Datenblätter_Icons_OWOSYOMA_OWOSYO_Icon

Anfragen_Icons_OS

Projektanfrage

[iphorm_popup id=”5″ name=”Projektanfrage OWO+ (duplizieren)”]>>Online-Anfrage OWO-SYO System[/iphorm_popup]